Andreas Stiglmayr

  • bringt sich in Transformationsprozessen ein, um sie mit der Kamera zu begleiten
  • unterstützt interdisziplinäres Wirken durch seine unabhängige Perspektive
  • fördert Reflexion und Ausdruck mit seinen Screenings und Filmen

d.h.

  • er konzipiert gerne Abenteuer die helfen neue Wege zu gehen
  • macht Film die helfen zu verstehen wer man ist, was man braucht und will

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.